Adventkranz einmal anders!

Basteln mit Dingen, die du zu Hause hast ;)

 

Warum muss es denn gleich immer Neu sein? Etwas mit den Händen zu erschaffen kann wunderbar entspannend wirken und wenn es dann auch gleich weihnachtlich ist, macht es das noch besser! Wir haben uns einen Adventskranz aus lauter Dingen gebastelt, die sich zu Hause ansammeln.

Du benötigst:

  • 4 Gläser mit Deckel (zB Marmeladegläser)

  • 4 Teelichter 

  • Stifte, die auf Glas schreiben

  • Deko-Schnee oder Watte

  • ganz viel Weihnachtsdeko

  • Buntes Papier

  • weiße Farbe (Acrylfarbe, Lack oder andere alte Farbreste, die du noch zu Hause hast)

  • Klebstoff oder Klebeband

          

  1. Bemale die Deckel deiner Gläser mit weißer Farbe & lasse sie gut trocknen!

     

  2. Verschönere in der Wartezeit deine Teelichter: Schneide aus dem bunten Papier lange Streifen, die genauso groß sind, um den Rand deiner Kerze einmal zu ummanteln (ca. 1,5cm breit und 12,5 cm lang). Klebe die Streifen rund um die Kerze.

  3. Beschrifte die Gläser von 1 bis 4 mit einem Stift, mit dem du auf Glas schreiben kannst. 

  4. Jetzt gehts ans Befüllen! Fülle den Dekoschnee oder die Watte unterschiedlich hoch in die Gläser und lege ein paar kleine Kugeln, Sterne, oder alles, was du zu Hause hast, darauf. 

  5. Endspurt: Jetzt noch die Teelichter in die Mitte der getrockneten Deckel kleben, Gläser zudrehen und fertig ist dein eigener Adventskranz

  6. Mach was Besonderes draus: Falls du noch ein Geschenkband in deiner Dekokiste gefunden hast, könntest du es noch um die Teelichter oder Gläser binden. Das macht das Gesamtbild noch schöner!