Datenschutz

Der Schutz deiner Daten ist uns sehr wichtig!

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER JUGENDINFO NÖ 

 

1.Präambel 
Der Schutz deiner persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb verarbeiten wir deine personenbezogenen Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir dich über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen von unserer Website, der Jugend:karte NÖ, Gewinnspielen, der JugendApp NÖ, unserem Facebook-Auftritt, unserem Instagram-Auftritt, dem Redewettbewerb, der Kommunikation mit der Jugend:info NÖ und unseren Newslettern.  

 

2.Verantwortliche für die Datenverarbeitung 
Jugend:info NÖ  
Kremsergasse 2, 3100 St. Pölten  
ZVR-Zahl: 961766037  
Obmann: PSI Josef Fürst  
Geschäftsführer: Martin Trümmel  
Für Fragen zur Bearbeitung der Daten kontaktiere unsere Datenschutzbeauftragte bitte per E-Mail an alexandra.rehak@jugendinfo-noe.at mit dem Betreff „Datenschutz“ oder per Post an die oben angeführte Adresse.  

 

3.Allgemeines zum Datenschutz 
 
Was sind personenbezogene Daten? 
Personenbezogen Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.  
 
Was ist unter dem Begriff „Datenverarbeitung“ zu verstehen? 
Darunter wird jeder, mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte, Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten verstanden.  
Darunter fällt also zum Beispiel das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung, die Verbreitung, der Abgleich, die Löschung, die Einschränkung oder die Vernichtung von personenbezogenen Daten. 

 

4.Der Verein Jugend:info NÖ 
Die Jugend:info NÖ hat es sich zur Aufgabe gemacht junge Menschen im Land Niederösterreich zu inspirieren, zu unterstützen und zu stärken – bei alltäglichen Herausforderungen und Problemen, bei der Entwicklung und Umsetzung von Projekten, bei der Bewältigung schwieriger Lebenssituationen, bei der Auswahl und Bewertung von Informationsquellen, bei der Vermittlung von für junge Menschen wichtigen Ansprechpartner_innen sowie bei Selbstfindung und Persönlichkeitsbildung. In diesem Zusammenhang sind wir um optimale Betreuung der sich an uns wendenden Personen bemüht. 
Die teilweise Datenweitergabe innerhalb des Kernteams der Jugend:info NÖ beruht auf dem berechtigten Interesse, dass die fallweise Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeiter_innen der Jugend:info NÖ notwendig und wichtig ist, um (vor allem themenübergreifende) Anliegen umfassend und kompetent erledigen zu können. Um den Anforderungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG) auch in internen Prozessen gerecht werden zu können, hat die Jugend:info NÖ verbindliche interne Datenschutzvorschriften erstellt und festgelegt. Alle Mitarbeiter_innen der Jugend:info NÖ sind zu ihrer Einhaltung verpflichtet, um die Wahrung des Schutzes deiner personenbezogenen Daten sowie deiner Rechte gemäß der DSGVO zu garantieren. Wir treffen den Risiken angemessene Maßnahmen, um gespeicherte personenbezogene Daten vor Missbrauch, Verlust und unberechtigtem Zugriff, unberechtigter Änderung oder unberechtigter Weiterabe zu schützen. Das tun wir beispielsweise durch den Einsatz physischer Sicherheitsmaßnahmen und eingeschränktem Zugang zu elektronischen Datenbeständen sowie von, einem angemessenen Stand der Technik entsprechenden, Schutzmechanismen.  
Die Jugend:info NÖ arbeitet anonym und behandelt ihr zugegangene personenbezogene Daten vertraulich und gibt sie nicht an Dritte weiter. Zu diesem Zweck unterliegt jede/r Mitarbeiter_in der Jugend:info NÖ außerdem einer Verschwiegenheitsvereinbarung.  
 

5.Allgemeine Anfragen bei der Jugend:info NÖ 
Wir, die Jugend:info NÖ, verarbeiten die personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen deiner Kontaktaufnahme mit uns von dir erhalten. Die Jugend:info NÖ wird von dir bekannt gegebene Daten im Sinne der DSGVO ausschließlich im Rahmen ihres statutenmäßigen gemeinnützigen Zwecks verwenden beziehungsweise um diesen zu erfüllen. Im Zusammenhang mit unseren Informationstätigkeiten musst du uns nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Bearbeitung deines Anliegens unbedingt erforderlich sind (wie zum Beispiel deine Kontaktdaten). Die Jugend:info NÖ arbeitet anonym und behandelt ihr zugegangene personenbezogene Daten vertraulich und gibt sie nicht an Dritte weiter.Aus diesem Grund unterliegt auch jede/r Mitarbeiter_in der Jugend:info NÖ einer Verschwiegenheitsvereinbarung.  
Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, für die Dauer der Bearbeitung deines Anliegens (von der Anbahnung über die Abwicklung bis zur Beendigung der Anfrage) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist deren Erforderlichkeit für die Wahrnehmung der statutenmäßigen Aufgabe der Jugend:info NÖ, nämlich der Information und Beratung von Niederösterreicher_innen zu jugendrelevanten Themen, die im öffentlichen Interesse liegt. 
 
 

6.Cookies, Plugins und Webanalyse 
Wir verwenden weder Cookies noch PlugIns auf unserer Website. Das heißt wir speichern keine personenbezogenen Daten von  dir, wenn du unsere Webseite besuchst. Eine Ausnahme davon bildet die Anmeldung zu unseren Newslettern, sofern dies über unsere Website durchgeführt wird (mehr dazu unten bei Punkt 10) sowie die Durchführung von Gewinnspielen (mehr dazu unten bei Punkt 11) und die Anmeldung zum Redewettbewerb (mehr dazu unten bei Punkt 9). 
 
 

7.Die Jugend:karte NÖ 
Das Antragsformular zur Jugend:karte NÖ kannst du über unsere Website downloaden. Alle datenschutzrechtlichen Informationen zur Erhebung und Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit der Ausstellung und den Angeboten der Jugend:karte NÖ findest du auf unserem Antragsformular zur Jugend:karte NÖ unter http://www.jugendinfo-noe.at/1424-jugendkarte/hol-sie-dir 
 
 

8.Die JugendApp NÖ 
Mit der JugendApp NÖ kannst du die Jugend:karte NÖ, das Top-Jugendticket/Jugendticket des VOR sowie die edu.card als digitale Karten in einer gemeinsamen App digital nutzen. Im Zuge der Nutzung dieser App werden nur die Arten von personenbezogenen Daten weiterverarbeitet, die du (oder deine Eltern) bei der Antragstellung für die jeweilige Karte (also die Jugend:karte NÖ, das Top-Jugendticket/Jugendticket des VOR oder/und die edu.card) angegeben hast. Diese Daten werden solange lokal auf deinem Gerät (mit dem du die App nutzt) und auf den von uns für die JugendApp NÖ genutzten Servern gespeichert, bis deine Karte/n gelöscht wird/werden. Außerdem speichert die JugendApp NÖ die Device ID deines Smartphones und die eingestellte Sprache. Dies auch nur solange du die App installiert hast. Der Zweck der mit der JugendApp NÖ verbundenen Datenverarbeitung liegt ausschließlich in der digitalen Zurverfügungstellung der Jugend:karte NÖ, des Top-Jugendticket/Jugendticket des VOR sowie der edu.card. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO. Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Eine notwendige Ausnahme von diesem Grundsatz stellt die Weitergabe der Daten an die jeweiligen Unternehmen, welche die JugendApp NÖ technisch betreuen, dar (zum Beispiel durch die Zurverfügungstellung der Server oder der technischen Betreuung der App). Mit diesen Unternehmen wurden Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen, die den datenschutzkonformen Umgang mit deinen Daten garantieren. 
 
 

9.Redewettbewerb 
Die Jugend:info NÖ veranstaltet im Auftrag und in Kooperation mit dem Landesjugendreferat NÖ den Landes-Jugendredewettbewerb sowie in regelmäßigen Abständen in Kooperation mit dem Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend auch den Bundes-Jugendredewettbewerb. 
Hierfür verarbeiten wir von den Teilnehmer_innen personenbezogene Daten (Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geschlecht, Schule beziehungsweise Arbeitgeber_in, etwaige Schulstufe, Kategorie des gewünschten Bewerbes und Kontodaten) zum Zweck der Einladung zu den Redewettbewerben, der Organisation und Durchführung der Redewettbewerbe, des Drucks der Urkunden sowie der Auszahlung des Preisgelds/Teilnahmegelds. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Einwilligung gemäß Art. 6 Absatz 1 lit a DSGVO. 

Zudem können während der Redewettbewerbe Bildnisse und Videos durch den Veranstalter aufgenommen werden, die in unveränderter oder veränderter Form durch die Jugend:info NÖ, das Landesjugendreferat NÖ sowie das Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend genutzt werden. Dies gilt ohne Beschränkung des räumlichen oder zeitlichen Verwendungsbereichs, jedoch eingeschränkt für den Zweck der Information, der Dokumentation oder der Bewerbung der Jugendredewettbewerbe im Besonderen und der Aktivitäten und Angebote der oben genannten Institutionen im Allgemeinen. Die Aufnahmen dürfen vervielfältigt, ausgestellt und öffentlich wiedergegeben werden. Dies schließt insbesondere das Internet, Foto-CDs/DVDs, USB-Sticks, Publikationen sowie Presseinformationen und Massen-Medien ein. Die Jugend:info NÖ, das Landesjugendreferat sowie das Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend dürfen dieses Recht unter gleichen Bedinungen – insbesondere hinsichtlich der Einschränkung des Zwecks – an Dritte weitergeben. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Einwilligung gemäß Art. 6 Absatz 1 lit a DSGVO einerseits sowie das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Absatz 1 lit f DSGVO, die seitens der Veranstalter im Zusammenhang mit der Organisation, Durchführung und Bewerbung der Redewettbewerbe bestehen. 

 

Wir speichern und verarbeiten die zur Verfügung gestellten Daten solange, wie es für die Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung und Dokumentation der Jugendredewettbewerbe unbedingt erforderlich ist. Die Bereitstellung der oben genannten personenbezogenen Daten ist für die Einladung und die Durchführung, den Druck der Urkunden und die Auszahlung des Preis- beziehungsweise Teilnahmegelds erforderlich. Eine Nicht-Bereitstellung hat die Konsequenz, dass die Personen nicht zu den Jugendredewettbewerben eingeladen werden können, keine Urkunde erhalten und keine Auszahlung der Preis- beziehungsweise Teilnahmegelder erfolgen kann. 

Für die Auszahlung werden relevante Auszüge der Daten (Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Kategorie des Bewerbes und Kontodaten) an Dienststellen der Landesregierung NÖ, des Bundesministeriums für Arbeit, Familie und Jugend und weitere Institutionen (wie zum Beispiel die Buchhaltungsagentur des Bundes) weitergeleitet. 
Eine Übermittlung der Daten an Drittstaaten oder internationale Organisationen erfolgt grundsätzlich nicht ihne Zustimmung. Ausgenommen sind Fälle, in denen die Übermittlung aus wichtigen Gründen des öffentlichen Interesses notwendig ist. 

Im Falle einer (eventuell aufgrund der Covid-19-Pandemie) gänzlichen oder teilweisen digitalen/online Durchführung des Jugendredewettbewerbs werden unbedingt dafür notwendige Daten an Anbieter von Videoplattformen (wie zum Beispiel YouTube, Vimeo) und Videokonferenz-Tools (wie zum Beispiel Zoom, Teams) im Zuge der Durchführung des Jugendredewettbewerbs zwangsläufig übertragen, welche ihren Unternehmenssitz eventuell auch in Drittstaaten haben können. Darüber welche Angebote hier jeweils genutzt werden, werden die Teilnehmer_innen im Vorfeld informiert. 

 

10. Newsletter 
Du hast die Möglichkeit über unsere Website unseren Newsletter zum Thema Vereins- und  Veranstaltungsrecht zu abonnieren. Hierfür benötigen wir deine E-Mail-Adresse, den Namen deines Vereins und als Rechtsgrundlage deine Einwilligung, dass du mit dem Bezug des Newsletters und der damit verbundenen Speicherung deiner E-Mail-Adresse einverstanden bist. Sobald du dich für den Newsletter angemeldet hast, senden wir dir ein Bestätigungs-E-Mail mit einer Aufforderung zur Bestätigung deiner Anmeldung (Double-Opt-In-Verfahren). 
Deine E-Mail-Adresse wird von uns nur zum Zweck der Aussendung des/der themenspezifischen Newsletter verwendet, den Risiken entsprechend sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben.  
Deine Daten werden so lange verarbeitet, bis du uns durch Widerruf deiner Zustimmung mitteilst, dass du unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchtest (einen diesbezüglichen Hinweis erhältst du auch in jedem Newsletter von uns) – ansonsten längstens 3 Jahre nach dem letzten Kontakt. Wenn du deine Zustimmung widerrufst werden wir deine Daten aus unserem Verteiler löschen und dir keine Newsletter mehr zusenden, was keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der aufgrund deiner Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hat.  
 
 

11.Gewinnspiele 
Die Jugend:karte NÖ veranstaltet auf ihrer Website und im dazugehörigen Magazin „Jugend:thema“ regelmäßig Gewinnspiele für alle niederösterreichischen Jugend:kartenbesitzer_innen. Die für die Durchführung dieser Gewinnspiele notwendigen personenbezogenen Daten (Vorname, Nachname, Adresse, E-Mailadresse) werden zum Zweck der Auslosung der Gewinner_innen, Benachrichtigung der Gewinner_innen und des Versands der Preise an die Gewinner_innen erhoben und verarbeitet. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Einwilligung gemäß Art. 6 Absatz 1 lit a DSGVO. Die Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergeleitet. Wo es zur Einlösung von Gewinnen notwendig ist (zum Beispiel bei der Vergabe von Gästelistenplätzen bei Veranstaltungen), werden die notwendigen Daten an die entsprechenden Kooperationspartner_innen (das sind die Unternehmen, die die Gewinne für uns zur Verlosung bereitstellen) weitergegeben. Mit diesen besteht eine Vereinbarung, dass alle deine Daten nach der Abwicklung des Gewinnspiels beziehungsweise nach der Einlösung des Gewinns gelöscht werden müssen. Die Daten werden solange bei uns gespeichert, bis das Gewinnspiel abgewickelt ist oder du uns den Widerruf deiner Zustimmung mitteilst. Wenn du deine Zustimmung widerrufst, werden wir deine Daten löschen und du nimmst nicht mehr an unserem Gewinnspiel teil, was keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der aufgrund deiner Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hat. Unter allen TeilnehmerInnen entscheidet das Los. Die Teilnahme an den Gewinnspielen und die Angabe der personenbezogenen Daten erfolgt stets auf freiwilliger Basis. 

 

12. Deine Rechte 
Gemäß DSGVO hast du jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit. Du hast außerdem das Recht etwaige der Jugend:info NÖ erteilten Zustimmungen zu widerrufen. Melde dich einfach unter info@jugendinfo-noe.at  oder unter 02742/24565 bei der Jugend:info NÖ und wir erledigen dein Anliegen so rasch als möglich. Für allgemeine Datenschutzfragen kannst du zudem unsere Datenschutzbeauftragte unter alexandra.rehak@jugendinfo-noe.at  oder per Post an Jugend:info NÖ, Kremsergasse 2, 3100 St. Pölten kontaktieren.  
Solltest du der Meinung sein, dass deine Daten von uns in unzulässigerweise verarbeitet werden, so hast du die Möglichkeit, dich bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, deren Webseite du unter www.dsb.gv.at erreichen kannst, zu informieren beziehungsweise zu beschweren.